Ein Dorf steht auf der Bühne!

 

Der Gesangverein „Waldlust“ Ebschied hat sein ereignisreiches Jahr mit einem Adventskonzert, am 22. Dez. 2013, in der Kirche St. Erasmus, in Ebschied ausklingen lassen. Als Ergänzung zu den Gesängen des Chores und als Bereicherung des Konzertes, spielte Ansgar Weigner aus Ingelheim auf der Orgel weihnachtliche Weisen. Der Tenor Carlos Petruziello, begeisterte die Besucher des Adventskonzertes mit seinem herrlichen Beitrag. Mit seiner Trompete spielte Heiko Schmidt ein herzergreifendes „Ave Maria“ und die „Musikfreunde Ebschied“ begleiteten den Chor beim Eröffnungslied zu „Tollite Hostias“. Ihre Freude durften die Besucher auch am Schluss des Konzertes Ausdruck verleihen in dem die Spendenbox am Eingang nicht übersehen wurde. Die stolze Summe von 415,-€, spendeten die Besucher des Konzertes, die der Gesangverein auf 500,-€ aufrundete, für die Elterninitiative krebskranker Kinder Koblenz e.V. Die Elterninitiative hat sich zum Ziel gesetzt, krebskranken Kindern und ihren Familien in der schwierigen Zeit der Krebstherapie, speziell während der Behandlung in der onkologischen Abteilung der Kinderklinik Kemperhof, unterstützend zur Seite zu stehen. 

Initiative Kappensitzung

Der Sportverein Braunshorn wird die Kappensitzung in Ebschied als

Veranstalter zukünftig nicht mehr organisieren.

Da uns Aktiven aber sehr daran gelegen ist, diese - fast schon zum

Kult gewordene -Kappensitzung weiter zu führen, dies aber

„alleine“ so nicht schaffen würden, bitten wir um Eure Unterstützung.

Daher der Aufruf an Euch:

Wer in irgendeiner Form (Organisation, Auf/Abbau, Bedienung,

Vortrag, ...) zum Zustandekommen der Kappensitzung 2014

beitragen kann und möchte sollte

am Donnerstag 14.11.2013

um 19:30 Uhr

ins Gemeindehaus in Ebschied kommen.

Dort werden wir dann gemeinsam die weiteren Schritte und die

Möglichkeit des Zustandekommens der Kappensitzung 2014

besprechen.

Für Fragen stehen Andreas Külzer (Tel: 409777), Heiko Schmidt (Tel:

409109), Carina Schleiden (Tel: 7121) gerne zur Verfügung.

Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützer, gerne auch aus den

Ortschaften Braunshorn oder Dudenroth, damit diese Sache

- auch im Sinne unserer Dorfgemeinschaft - bestehen bleibt

Welches Dorf kann schon von sich behaupten, dass es ein Open-Air Konzert "Operette meets Musikal" veranstaltet?

Ebschied- eine 250 Seelen-Gemeinde auf dem Hunsrück - unweit von Kastellaun, kann dies...                                                                                                                       Es wird zwar kein Open-Air Konzert von Weltruf werden, dafür aber werden Werke mit zündenden Melodien und viel Herzblut dargeboten. Unter der Leitung des Wahl-Ebschieders und Tenors Carsten Süß wurden die Stücke aus z. B. My Fair Lady, Dancing Queen, Weine nicht Argentinien, Eine Nacht in Venedig und vielen anderen mehr mit einer gehörigen Portion Humor und auch Selbstironie einstudiert. Ehrenamtliche Unterstützung erhält der Gesangverein „Waldlust“ Ebschied von den internationalen Solisten Annette Luig (Wiesbaden), Brigitte Taufratzhofer (Wien), Carlos Petruzziello (Zürich), Cordelia Weil (Köln), der Pfarrkapelle Lingerhahn und dem über die Region hinaus bekannten Bläserensemble AUSONIUSBRASS.     

 

„Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum“.

                                                                                                                                 Nach diesem Zitat von Friedrich Nietzsche hat sich der Gesangverein seiner Wurzeln erinnert und hat im Jahre 2011, nach 15 Jahren Pause, wieder in den Kreis der Musikaktiven zurückgefunden. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr, veranstaltet der Verein nun sein 2. Open-Air Konzert am Wasserhaus am 10. August 2013, um 19.30 Uhr in Ebschied.                                                                                                                    Der Gesangverein „Waldlust“ Ebschied lädt hierzu alle Interessierten herzlich ein und wird sich über Ihr Kommen von Herzen freuen.

 

 

Einladung zum Kindertag am 14. Sept. 2013

 

Liebe Kinder,

 

der Gemeinderat hat sich entschieden, dass wieder ein Kindertag stattfinden soll.

Obwohl wir beim letzten Kindertag in Klotten waren, wollen wir in diesem Jahr wieder unseren Ausflug in den Wild- und Freizeitpark nach Klotten unternehmen. Denn in der Zwischenzeit sind viele Attraktionen, wie die schnellste Wildwasserbahn Deutschlands, hinzugekommen. Mehr Informationen vom Park, findet Ihr im Internet auf www.klotti.de.

Eingeladen sind alle Kinder unserer Ortsgemeinde bis zum Alter von 14 Jahren.

Wir starten am Samstag, den 14. September 2013, um 12.30 Uhr. Mit einem Bus an der jeweiligen Bushaltestelle im Ortsteil, beginnen wir unseren Ausflug. Die Rückfahrt ist für ca. 18.00 Uhr geplant.

Die Ortsgemeinde trägt die Buskosten sowie den Eintritt in den Park. Zusätzlich erhält jedes Kind ein Verzehrgeld von 5,-€.

Für die Fahrt und den Aufenthalt im Park werden natürlich auch einige Aufsichtspersonen gesucht, weshalb ich die Eltern um Unterstützung bitten möchte. Bitte stimmen Sie sich in Ihrem Ortsteil ab, wer als Aufsichtsperson den Ausflug begleiten möchte.

Anmeldung bis zum 07. Sept. 2013 bei den Ortsvorstehern wird gebeten.

Tagesfahrt der Senioren am 08. Juli 2013. Bei schönstem Wetter besuchten wir den Geysir in Andernach. Im Geysir-Erlebniszentrum gingen wir auf Entdeckertour und erfuhren alles über das Naturphänomen des "Welt" größten Kaltwassergeysirs Andernach. Im Anschluss fuhren wir mit dem Schiff zum Geysir. Dort konnten wir erleben wir sich der Druck im Erdinnern aus dem Geysir in einer großen Föntäne entlud. Nach dem Besuch des Geysir konnte jeder für sich die Altstadt von Andernach erkunden oder einfach nur ein Eis oder Kaffee trinken. Am späten Nachmittag fuhren wir weiter zur Königsbacher- Brauerei Ausschank, zum Abendessen und Abschluss.