Braunshorn
Braunshorn
Ortsgemeinde Braunshorn
Ortsgemeinde Braunshorn

Traditionelle Kirmes in Ebschied vom 10. - 12. Juni 2022

 

ich freue mich in diesem Jahr wieder mit Euch unsere Ebschieder Kirmes feiern zu können. Mit Freibier für die Besucher wird am Freitag um 19.00 die Kirmes offiziell eröffnet. Nach einem Dämmerschoppen am Samstag kann man auch per Smartphone seine Musikwünsche an unseren DJ Lukas senden und dort, wo man gerade steht, dazu tanzen. Am Sonntag trifft man sich wieder zum Frühschoppen und Kartenspielen. Unseren Imbissstand kann man zum Mittagessen in Anspruch nehmen. Kaffee&Kuchen gibt es am Nachmittag bevor es am Abend in den Kirmesausklang geht. Bei hoffentlich schönem Wetter wünsche ich uns allen bunte und fröhliche Kirmestage.

Becker, Ortsvorsteher Ebschied

 

 

Freies Baugrundstück im OT Ebschied

 

Im Neubaugebiet Ebschied „Hinter der Alten Schule“ wird das Baugrundstück Ebschied Flur 2 Nr.16/20 mit 495m² zum Kauf frei. Der Grundstückspreis beträgt 65,-€/m². Interessierte können sich beim Ortsbürgermeister Markus Becker, schriftlich oder per Mail unter ortsgemeinde@braunshorn.de bis zum 22. Mai 2022, bewerben. Weitere Iformationen können direkt beim Ortsbürgermeister erfragt werden.

 

Liegenschaftskarte NBG II Ebschied Hinter der Alten Schule
Liegenschaftskarte NBG II Ebschied mit G[...]
PDF-Dokument [132.9 KB]

 

 

Umweltschuz(putz)tag

 

Während der letzten zwei Jahre ist der Umweltschutz(putz)tag wegen der Corona-Pandemie ausgefallen. Nun soll wieder ein Umweltschutz(putz)tag durchgeführt werden können.

Als Termin hat der Gemeinderat den, 14. Mai 2022, beschlossen. Hierzu treffen wir uns um 14.30 Uhr in Dudenroth und Ebschied am Gemeindehaus und in Braunshorn an der Dorfscheune. Insbesondere sollen die örtlichen Grünanlagen, Feld- und Waldrandwege und Wanderwege sowie sonstige Freiflächen der Unrat gesammelt werden. Wir weisen darauf hin, dass die Unfallkasse vorschreibt, dass an Straßen mit ausreichenden Lichtverhältnissen und geringer Verkehrs-belastung und zulässigen Geschwindigkeiten bis ca. 60 km/h Warnkleidung der Klasse 2 zu tragen ist. Ausreichend sind die Warnwesten, die sich in jedem KfZ-Verbandskasten befinden. Bringt diese bitte mit. Bitte an den Straßen besondere Vorsicht walten lassen! Der gemeinsame Sammelcontainer für alle Ortsteile wird am Gemeindehaus in Ebschied aufgestellt. Im Anschluss an die Sammelaktion wird ein kleiner Imbiss und Getränke gereicht. Besonders möchten wir die Kinder mit ihren Eltern für die sinvolle Aktion einladen mitzumachen.

Jetzt schon vielen Dank an Alle Helferinnen und Helfer!

 

 

Brennholzversteigerung


Am Samstag, 30.04.2022 um 14.30 Uhr, beginnend im Waldweg Ebschied-Bahnhof in Richtung „Napoleons-Eiche“, findet die diesjährige Brennholzversteigerung im Gemeindewald statt. Das Holz ist auf 4 m-Längen eingeschnitten und an PKW-fähige Wege gerückt. Um direkte Kontakte zu minimieren, bitten wir den im Mitteilungsblatt abgedruckte Adressfeld zur Brennholzversteigerung mit Namen und Anschrift zu versehen, auszuschneiden und zur Versteigerung mitzubringen. Während der Versteigerung gelten für alle Teilnehmer die dann gültigen Corona-Regeln, vor allem das Mindestabstandsgebot von 1,50 m!

 

 

Neues auf dem Spielplatz in Ebschied!

 

Nach Auswertung der Kinderbefragung zum Spielplatz welche Spielgeräte gewünscht bzw. was auf dem Spielplatz in Ebschied geändert werden sollte? wurde nun eine Kletterpyramiede, ein Drehspiel Spica und eine neue Doppelschaukel angeschafft. Auch soll eine neue Sitzgruppe aufgestellt und ein Zaun entlang der Straße gebaut werden. Dazu brauchen wir eure Hilfe! Der erste Arbeitseinsatz ist nun am 23. April 2022 um 09.30 Uhr. Dort sollen dann alte Spielgeräte abgebaut, Fundamente betoniert und Fallschutzräume gegraben werden. Auch soll damit begonnen werden den Spielturm neu zu streichen. Am 30. April 2022 werden dann, wenn das Wetter uns wohl gesonnen ist, die neuen Spielgeräte montiert. Hierzu laden wir alle die Helfen können, besonders die Eltern mit den Kindern herzlich ein! Bitte bringt Arbeitsgeräte wie Hacke und Schaufel mit. Für das leibliche Wohl, auch mit einem kleinen Imbiss über Mittag, wird gesorgt!

 

 

Danke für langjähriges Engagement!

 

Eine Gemeinde hat viele Grundstücke, Gebäude und sonstige Liegenschaften die unterhalten und gepflegt werden müssen. Auch hängt das Erscheinungsbild eines Ortes viel vom ersten Eindruck und der Pflege dieser Anlagen ab. Dies wird in allen drei Ortsteilen, auch durch viele Grundstücksbesitzer, gelebt. Um die Arbeiten zu erledigen, hat die Ortsgemeinde mehrere Gemeindearbeiter als Minijobber beschäftigt. Auf eigenen Wunsch wollen die langjährigen Gemeindearbeiter in den Ortsteilen Dudenroth Günter Hetzert, in Ebschied Walter Schmidt sowie Ernst Schleiden in den wohlverdienten Ruhestand gehen und ihre Tätigkeiten als Gemeindearbeiter beenden. Der Gemeinderat war sich einig, dass die Stellen durch Ausschreibungen neu besetzt werden sollen. Für den Ortsteil- Ebschied konnten wir Dennis Brodam sowie Robert Schier-Föllmer und für Dudenroth Wolfgang Hetzert gewinnen. Bei einer Schlüsselübergabe wurde als Dank den ausscheidenden Gemeindearbeitern ein Gutschein überreicht. Wir sagen Ernst, Walter und Günter Danke für ihren unermüdlichen Einsatz und wünschen alles Gute und hoffen, dass sie ihren Ruhestand ausgiebig genießen! Wir heißen Wolfgang, Robert und Dennis als neue Arbeiter in der Gemeinde herzlich Willkommen und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit. Weiterhin als Gemeindearbeiter bleiben uns Dieter Bach, Norbert Retzmann sowie Klaus Dietrich für den Ortsteil Braunshorn und Norbert Schneider für den Ortsteil Ebschied erhalten.

 

 

 

Corona-BekämpfungsLandesVerordung

 

vor dem Hintergrund des geänderten Infektionsschutzgesetzes entfällt zum
3. April ein Großteil der Corona-Regeln. Die 33. Corona-Bekämpfungsverordnung sieht lediglich noch vor:
- Die Maskenpflicht in Arztpraxen in Wartesituationen gemeinsam mit anderen Personen.
- Die Maskenpflicht in folgenden medizinischen Bereichen:
o Krankenhäusern,
o Einrichtungen für ambulantes Operieren,
o Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen, in denen eine
den Krankenhäusern vergleichbare medizinische Versorgung erfolgt,
o Dialyseeinrichtungen,
o Tageskliniken,
o Rettungsdienste.
- Die Maskenpflicht in Verkehrsmitteln des öffentlichen Personennahverkehrs.
- Die Maskenpflicht in Obdachlosenunterkünften.
- Die Maskenpflicht in Einrichtungen zur gemeinschaftlichen Unterbringung von Asylbewerbern, vollziehbar Ausreisepflichtigen, Flüchtlingen und Spätaussiedlern.

Darüber hinaus sieht die 33. Corona-Bekämpfungsverordnung in § 2 Abs. 4 eine dringende
Empfehlung zum Tragen einer Maske in geschlossenen Räumen, in denen Personen im Wege
des Kunden- oder Besucherverkehrs oder im Rahmen von Veranstaltungen zusammenkommen, vor.
Eine Testpflicht ist nunmehr lediglich für das Betreten von Krankenhäusern vorgesehen (§ 3
der 33. CoBeLVO).
Auch wenn ab dem 3. April 2022 nunmehr die Corona-Schutzmaßnahmen weitestgehend auf-
gehoben sind, ist das Coronavirus leider immer noch präsent und verbreitet sich aktuell weiter
in hoher Geschwindigkeit. Eine Überlastung des Gesundheitssystems droht aktuell aufgrund
der „milden Verläufe“ nicht, gleichwohl sind die Infektionszahlen hoch und wirken sich unter
anderem mit hohen Krankenständen auch auf die Arbeitsabläufe in der Wirtschaft und der
Verwaltung aus.

 

 

33. Corona-BekämpfungsLandesVerordnung
33_CoBeLVO.pdf
PDF-Dokument [219.2 KB]
33 Absonderungsverordnung konsolidiert
33_AbsonderungsVO_konsolidiert.pdf
PDF-Dokument [137.1 KB]
Wo gilt die Maskenpflicht
33_ Maskenpflicht.PDF
PDF Datei [196.1 KB]

 

 

Bist du cool genug für ein heißes Hobby?

 

Liebe Kids, Teens und Eltern,

 

Du willst Feuerwehrmann/-Frau werden?

Du bist zwischen 10 und 16 Jahren jung?

Du hast Spaß an gemeinsamen Unternehmungen?

 

Dann komm zur Jugendfeuerwehr Ebschied.

 

Informationen erhaltet ihr bei Dennis Brodam unter 0160 96388943 oder bei Bjorn David unter 0171 1790230!

 

Es freut sich auf Euch und Eure Eltern

Freiwillige Feuerwehr Ebschied

 

 

 

 

Breitbandausbau (Glasfaser),... in allen Ortsteilen!

 

Glasfaser-Hausanschluss

 

Im Ortsteil Dudenroth wurden die Arbeiten zu den Hausanschlüsse mit Glasfaser abgeschlossen und können nun je nach Vertragsmodalitäten mit "innogy" an das Ultra schnelle Breitband-Netz gehen. Nun wird die Fa. Wallebohr im Ortsteil Ebschied, danach im Ortsteil Braunshorn die restlichen Hausanschlüsse herstellen. Dazu werden die Mitarbeiter der Baufirma mit den Hauseigentümern in Kontakt treten um Gemeinsam den best möglichen Weg ins Haus, der normalerweise der vorhandene Telefonanschluss ist, zu finden. In der Folge der Maßnahme kann es zu Behinderungen kommen und bitten diese zu entschuldigen.

 

 

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

die Situation um den Corona-Virus hat in den letzten Monaten eine rasante Entwicklung genommen. Das öffentliche Leben wird in den kommenden Wochen wahrscheinlich deutschlandweit stark eingeschränkt sein. Diese Vorkehrungen sind nötig, aber es gibt nach wie vor keinen Grund in Panik zu verfallen.

 

Wir, die Mitglieder des Gemeinderates, haben uns frühzeitig damit beschäftigt, welche Unterstützung gegebenenfalls nötig und sinnvoll sein kann.

 

In einer funktionierenden Dorfgemeinschaft und einer Situation wie dieser ist die aktive Nachbarschaftshilfe wichtiger denn je.

 

Wir möchten, wo immer Bedarf besteht, gerne unsere Unterstützung anbieten, wie z.B….

 

...Versorgung von kranken und älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern

Wir helfen gerne beim Einkauf, Gang zur Apotheke oder sonstigen Erledigungen.

 

...Kinderbetreuung

In der aktuellen Situation sollten Omas und Opas nicht unbedingt die Betreuung der Enkel übernehmen. Wir helfen gerne und finden eine Lösung zur Betreuung, falls Ihr nicht von zuhause arbeiten könnt oder frei bekommt um Euch selbst um die Betreuung zu kümmern.

 

Als Ansprechpartner stehen Euch bei Bedarf alle Mitglieder des Gemeinderates gerne zur Verfügung!

 

Für alle hier auch nochmal die Kontaktdaten unserer Ortsvorsteher:

 

Markus Becker:    Telefon: 06762 /7438

                          Handy: 0160 92746821  

                          eMail: ortsgemeinde@braunshorn.de    

 

Klaus Dietrich:     Telefon: 06746 8152

                          Handy: 0151 23483269

 

Frank Blatt:         Telefon: 06746 800927

                          Handy: 0171 6723372

 

 

Dorfgemeinschaft lebt vom Mitmachen - wir freuen uns auf Eure Unterstützung!

Ihr seid bereit zu unterstützen oder habt Anregungen und Fragen? Sprecht uns gerne an!

 

Bauinteressenten bitte melden!

 

Zur Zeit kann die Ortsgemeinde Braunshorn keine freie Baugrundstücke anbieten.

Baugrundstücke sind in Planung und nehmen noch etwas Zeit in Anspruch. Voraussichtlich können in 2023 die ersten Baugrundstücke erschlossen werden.

Bauwillige bzw. Kaufinteressenten werden gebeten, sich beim Ortsbürgermeister / Ortsvorstehr telfonisch oder per E-Mail an ortsgemeinde@braunshorn.de zu melden.

Weitere Informationen finden Sie hier unter der Rubrik Ortsgemeinde oder in einem persönlichen Gespräch.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ortsgemeinde Braunshorn