Aktuelles

Ehrung ehrenamtlich Tätiger

 

Nach dem Waldbegang am 13. März 2015, des Gemeinderates Braunshorn wurden ehemalige und ein amtierendes Gemeinderatsmitglied für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit zum Wohle der Gemeinde, geehrt.

Es ist eine schöne Aufgabe, die Mitbürger auszuzeichnen, die sich über lange Zeiträume unentgeldlich mit gemeindlichen Aufgaben beschäftigten.

Ehrungen sind immer auch ein Zeichen, wie eine Gesellschaft mit ihren vorbildlichen Mitbürgern umgeht. Sie erfolgen nicht um ihrer selbst Willen, sondern als Zeichen der Dankbarkeit und Anerkennung. Dies wird mit einer Auszeichnung betont.

Mitmachen und kreativ sein, komplexe kommunalpolitische Zusammenhänge sich erarbeiten und dann zukunftsgerichtete Entscheidungen treffen, dies stellt sich machmal von außen leichter dar, als es in Wirklichkeit ist.

Für 10 Jahre, von 2004 - 2014 ehrenamtliche Tätigkeit als Ratsmitglied im Gemeinderat Braunshorn wurde Leo Brandl mit einer Ehrenurkunde und der Anstecknadel der Gemeinde Braunshorn geehrt. Als Dank erhielt Herr Brandl einen Präsentkorb.

Für 20 Jahre, von 1994 - 2014 ehrenamtliche Tätigkeit als Ratsmitglied im Gemeinderat Braunshorn, durfte der Ortsbürgermeister Markus Becker im Namen des Gemeinde- und Städtebundes Rheinland- Pfalz, Norbert Schneider deren Ehrenurkunde überreichen. Mit einer Ehrenurkunde und der Anstecknadel der Ortsgemeinde Braunshorn hat sich auch die Gemeinde für sein langjähriges Arrangement bedankt und würdigt auch den hohen Einsatz von Herrn Schneider als Wehrführer in der freiwilligen Feuerwehr Ebschied. Als kleine Anerkennung wurde ein Gutschein überreicht.

Ebenfalls für 20 Jahre, von 1994 - 2014 ehrenamtliche Tätigkeit als Ratsmitglied im Gemeinderat Braunshorn, durfte der Ortsbürgermeister im Namen des Gemeinde- und Städtebundes Rheinland- Pfalz, dem Ratsmitglied Kurt Hickmann deren Ehrenurkunde überreichen. Mit einer Ehrenurkunde und der Anstecknadel der Gemeinde Braunshorn hat sich auch die Gemeinde für das bisher geleistete bei Herrn Hickmann bedankt und wünschen das er noch lange für die Gemeinde tätig ist. Auch wurde sein hoher Einsatz bei den vielen Aufgaben in der Pfarrei gewürdigt. Herrn Hickamnn wurde zusätzlich ein Gutschein überreicht. 

Ein Gemeinwesen kann auf engagierte Mitbürger nicht verzichten und so danken wir noch einmal ausdrücklich allen Geehrten und allen die in irgendeiner weise für die Gemeinde tätig sind.

 

 

Brennholzversteigerung am 21. März 2015

 

am Samstag 21. März, wird Brennholz für Selbstwerber versteigert.

Treffpunkt ist um 10.00 Uhr, bei den Windrädern in Braunshorn. Danach geht es nach Ebschied zum Heidchen und weiter in Richtung Bubach.

Steigern dürfen zuerst Bürger aus unserer Gemeinde.

 

 

 

Liebe Bürgerrinnen und Bürger,

 

die Windräder in der Gemarkung Ebschied sind genehmigt und die Fläche im Wald wurde schon gerodet. Demnächst beginnen dann die Bauarbeiten für die Zufahrtswege und Fundamente damit die Windräder errichtet werden können. Ich bitte eventuelle Störungen durch Transporte und Lärm schon jetzt zu entschuldigen.

 

Am 21. März 2015, wollen wir wieder zum Umweltschutz(putz)tag unsere Gemarkung von Unrat befreien. Treffen ist um 14.00 Uhr jeweils an den Gemeindehäusern bzw. an der Dorfscheune. Ich bitte alle Bürger, besonders die Kinder mit ihren Eltern an dieser sinnvollen Aktion dabei zu sein.

 

Der diesjährige Seniorentag findet am 28. Mai 2015, statt. Es geht in den Kurort Bad Ems. Dort werden wir eine Schifffahrt auf der Lahn unternehmen und den Kurort auf eigene Faust kennenlernen. Zum Abschluss mit Gelegenheit zum Abendessen werden wir voraussichtlich im Maximilians Brauwiesen in Lahnstein einkehren. 

 

Unsere Kinder wollen wir zum Zelten an der Grillhütte in Dudenroth, am 11. Juli 2015, einladen. Mit Nachtwanderung, Lagerfeuer, Stockbrot und vielem mehr werden wir sicherlich viel Spass haben.

 

Weitere Termine findet ihr im Veranstaltungskalender!

 

Geniest die ersten warmen Sonnenstrahlen,...

 

für den Gemeinderat,

 

Markus Becker

Ortsbürgermeister